Lieblingsprodukte

Château la Canorgue Rosé Luberon AOC 2017

750 ml

12,90 €

(17,20 €/l)  inkl. 19% MwSt.
führen wir nicht mehr

Duftig und subtil, von feiner, zurückhaltender Eleganz, dabei belebend und erfrischend mit einnehmenden Fruchtaromen von Erdbeeren und Himbeeren.

Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis für diese Artikel:  12,90 €*

i Bitte wählen Sie einen Artikel, um ihn in den Warenkorb zu legen.

Duftig und subtil, von feiner, zurückhaltender Eleganz, dabei belebend und erfrischend mit einnehmenden Fruchtaromen von Erdbeeren und Himbeeren. Rechtzeitig disponieren, ist beliebt und knapp.

Bonnieux, zwischen Avignon und Aix-en-Provence, zu Füßen der Bergkette Lubéron: hier liegt das Château Canorgue von Martine und Jean-Pierre Margan. Der Name des Guts geht zurück auf die zahlreichen unterirdischen Kanäle, die von den Römern zur Bewässerung erbaut wurden und auch noch heute diesem Zweck dienen. Das alte Herrenhaus taucht erst langsam aus dem Schatten von gewaltigen Bäumen auf. Es ist umgeben von niedrigen, breiten Rebterrassen, die man in der Provence 'restanques' nennt. Jede von ihnen wird von Büschen geschützt und von Pinien überragt, das ideale Habitat also für Vögel und Insekten - wichtige Voraussetzung für biologische Arbeitsmethoden. 1977 beschlossen die beiden, sich dem Familiengut, das Martine von ihren Eltern übernommen hatte, zu widmen. Zwei Jahrzehnte lang war es vernachlässigt worden, nur noch zwei der insgesamt 30 ha Reben trugen Trauben. Von Anfang an setzten sie auf biologischen Anbau. Mit viel Ausdauer bauten sie das auf, was Sie heute, nach über 20 Jahren, in den Weinen wieder finden. Und trotz vieler Schwierigkeiten haben sie sich rasant an die Spitze der Weinerzeuger der Region gearbeitet und wurden schon Anfang der 90er von Gault & Millau zum Winzer des Jahres ausgewählt. Seither kassieren sie alljährlich, auch in schwierigeren Jahren, Auszeichnungen und Medaillen. Noch mehr als den vielgerühmten Roten (aus fast 100% Syrah) schätzt man den komplexen Weißwein, eine feinfühlige Assemblage aus den traditionellen Trauben der Region, die ganz ohne effekthaschenden Barriqueausbau einfach große Klasse erreicht. Und auch der Viognier läßt viel Fingerspitzengefühl spüren. Jean-Pierre Margan ist nicht der Versuchung erlegen, daraus die oft übliche 'Wuchtbrumme' zu keltern, die spätestens beim zweiten Schluck satt macht. Er selbst ist überzeugt davon, dass ihm die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise hilft, so vielschichtige, differenzierte Weine herzustellen. Es fällt schwer, ihm angesichts seiner Weine (erst recht verglichen mit denen seiner Nachbarn) zu widersprechen.

Lebensmittel bzw. Zutaten und daraus hergestellte Erzeugnisse, die allergische oder andere Unverträglichkeitsreaktionen auslösen können (gemäß LMIV) enthalten als Zutat genannt als mögliche Spur
Sulfit

Bitte vergleichen Sie diese Angaben immer mit den Etiketten unserer Produkte.

Wir pflegen unsere Produktdatenbank mit Sorgfalt, können aber Fehler nicht ausschließen.

Sollten Ihnen Unstimmigkeiten auffallen, danken wir für Ihren Hinweis.

Eigenschaften

Bezeichnung Château la Canorgue Rosé Luberon AOC
Füllmenge 750 ml
Aufbewahrungshinweis jetzt + 1 Jahre
Alkoholgehalt 13,2 %
Artikelnummer 1000912601
EAN 3760069190025
Auszeichnung AOC (Frankreich)
Jahrgang 2017
Lagerfähigkeit in Jahren ab Kauf 1
Lage Provence
enthält Sulfite Ja
Rebsorte Grenache Noir, Syrah, Mourvedre
Geschmack trocken
verantw. Lebensmittelunternehmer Château La Canorgue, Route du Pont Julien, 84480 Bonnieux, Frankreich
Allergene Enthält Sulfite
Aroma Tabak, Sauerkirsche, Bitterschokolade, Brombeeren, Gewürze, Rauchig, Beeren
Trinktemperatur 10-12 °C
Passende Speisen Gemüse, Aperitif
Weinart Roséwein
Herkunftsland Frankreich

Bewertungen

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Rezensionen
0 von 5 Sterne
Teilen Sie ihre Meinung zu diesem Produkt