Alnatura Qualität

Alnatura fördert den biologischen Landbau. Die Rohwaren für die Alnatura Produkte stammen immer aus Bio-Anbau, bevorzugt in Demeter-, Bioland- oder Naturland-Qualität. Diese Bio-Anbauverbände haben noch strengere Ansprüche an verantwortungsvolle Landwirtschaft als die EG-Öko-Verordnung. Alnatura steht für sinnvolle Lebensmittel. Bei der Produktentwicklung wird auf möglichst vollwertige Zutaten und schonende Verarbeitung der Rohstoffe geachtet. Nur, was wirklich nötig ist, kommt in die Produkte. Das ist bei Alnatura oft weniger, als die EG-Öko-Verordnung erlaubt.

Alnatura steht für sinnvolle Lebensmittel. Bei der Produktentwicklung wird auf möglichst vollwertige Zutaten und schonende Verarbeitung der Rohstoffe geachtet. Nur, was wirklich nötig ist, kommt in die Produkte. Das ist bei Alnatura oft weniger, als die EG-Öko-Verordnung erlaubt.

Konsequenter Verzicht auf:

  • Zusatzstoffe und weißen Zucker (stattdessen: Honig, Voll- und Rohrohrzucker sowie Sirup)
  • künstliche Farb- und Konservierungsstoffe
  • Aromastoffe aus nicht natürlichen Rohstoffen
  • modifizierte Stärke (laut EG-Öko-Verordnung).
  • Schwefel und ionisierende Strahlung (laut EG-Öko-Verordnung).
  • chemisch gehärtete Fette (laut EG-Öko-Verordnung).
  • Gentechnik (laut EG-Öko-Verordnung).

AQua – die Qualitätsexperten für Alnatura

Beste Qualität ist das Ziel von Alnatura. Deshalb begleitet ein unabhängiges Expertenteam das Unternehmen seit seiner Gründung. Der Arbeitskreis Qualität, kurz Aqua, stellt jede Produktidee kritisch auf den Prüfstand. Nur Produkte, die die hohen Qualitätsmaßstäbe zu 100 Prozent erfüllen, kommen ins Alnatura Sortiment. Alnatura arbeitet eng mit über 100 renommierten Naturkostherstellern zusammen, deren oft über Jahrzehnte aufgebauter Erfahrungsschatz den Alnatura Produkten zugutekommt. Alle Alnatura Produkte werden regelmäßig kontrolliert. Selbstverständlich werden sowohl die Bio-Bauern, unsere Herstellerpartner wie auch Alnatura selbst regelmäßig in strengen Betriebskontrollen gemäß EG-Öko-Verordnung durch sachverständige Dritte geprüft.