Superfood

Der Begriff „Superfood“ wurde in der jüngeren Vergangenheit geprägt und steht im Allgemeinen für bestimmte Lebensmittel, die, im Vergleich zu „Kollegen“ aus ihrer Gruppe, einen überdurchschnittlichen Anteil an Nährstoffen aufweisen. Und da gesunde Ernährung immer mehr an Bedeutung gewinnt, steigt auch das Interesse an nährstoffreichen Zutaten. Besonders im Raw Food, also in der Rohkost-Küche, findet sich der Begriff Superfood oft wieder. Zu den Superfoods gehören zum Beispiel viele exotische Zutaten wie Weizengras, Guarana, Baobab, Moringa, Chia-Samen, Kokosöl, Goji-Beeren oder die Açaí-Beere. Viele dieser Superfoods genießen eine jahrhundertealte oder jahrtausendealte Tradition - oft in entlegenen Teilen der Welt - und werden an ihren Ursprungsorten ganz selbstverständlich verzehrt. Nun erreichen sie auch die breite Masse hierzulande und finden Anwendung als exotische Ergänzung in der bewussten und genussorientierten Küche.